Der MGV Harmonie Wendershagen ist mit zur Zeit 31 aktiven Sängern einer von 10 Chören (den eigenen Kinderchor "Little u. Happy Harmonies" mitgezählt) in der Gemeinde Morsbach.

 Fast die Hälfte seines Bestehens steht der Chor unter der musikalischen Leitung von Chordirektor (FDB) Clemens Bröcher.

Wir können uns seit 1983 zu den Meisterchören zählen. Seit dem ersten Titel, in Solingen errungen, folgten sechs weitere. Der letzte 2013 in Siegen. Natürlich streben wir den achten Titel am 09./10. Juni 2018 in der Stadthalle in Rheine an.


Die Mitgestaltung von Gottesdiensten wie z.B. am 10.01.2016 das Dreikönigssingen zusammen mit dem Kirchenchor "Cäcilia" Friesenhagen (Bild links), dem Trauungsgottesdienst anlässlich der Hochzeit unseres Sangesbruders Heiko mit seiner Jessica am 27.08.2016, am 28.08.2012 beim Patronatsfest in der Kirche Maria Königin in Steeg, der Fatima-Feier am 13.09.2016 in Alzen, der Gefallenenehrung am 19.11.2016 mit anschließender Messe (Bild mitte), sowie dem Weihnachtsgottesdienst am 26.12.2016 in Steeg (Bild rechts), sind ein fester Bestandteil unseres Wirkens.



Das soll keineswegs den Eindruck erwecken, wir seien eine Art Kirchenchor. Die Teilnahme an Freundschaftssingen, Festen, Konzerten und Wettstreiten gehört ebenso zu unseren Aktivitäten. In 2016 haben wir unter anderem auf Sommerfesten, dem Feuerwehrfest in Wendershagen am 17.04., am 11.06. bei dem 1. Männerchorfestival in Limburg, bei dem wir trotz eines faden Beigeschmackes ob der Bewertungen ein Silberdiplom erlangten, unser Bestes gegeben. Auch am Benefizkonzert der oberbergischen Meisterchöre in Gummersbach am 09.12. zu Gunsten des Kinderhospiz in Olpe haben wir mitgewirkt.

 

Das Feiern kommt natürlich auch nicht zu kurz. Hervorzuheben wäre da unser Sommerfest, der ausgedehnte Frühschoppen nach dem Erreichen des Silberdiploms und unser Ausflug zum Biggesee, Besichtigung der Attahöhle und dem abschließenden Buffet in der Nr.9 in Morsbach.


Wir proben normalerweise Dienstags von 20:00 Uhr bis 21:45 Uhr im Bürgerhaus in Ellingen. Vor anstehenden Wettstreiten kommen meist noch mehrere Sonder- proben hinzu, wir wollen doch überzeugende Vorträge darbieten.